Mehr Tränen – Tränenmeer

Was Emotionen angeht ist T. so ein richtig harter Mann. Ich weiß nicht, ob man das als Tibeter nicht lernt oder ob es wieder Mal zum guten Ton gehört, sich in der Öffentlichkeit nicht verletzlich zu zeigen. Aber ich bin ja auch nicht die Öffentlichkeit. Nur wirklich mühsam kann man T. aus der Nase ziehe, wie es ihm geht. Stress auf Arbeit und Wut äußern sich selten. Lieber noch zieht sich T. zurück und … Ja was wohl? Und trainiert. Übermäßige Freude so wie ich sie manchmal habe, konnte ich auch noch nicht entdecken. Während ich dann am liebsten Flick Flack mache und sich kaum jemand vor meinem aufgeregten Gequassel retten kann, lächelt T. höchstens zaghaft. Wirklich begeistert ist er nur, wenn jemand mit ihm kämpft. Aikido, Karate, Krav Maga,Freistil – völlig egal. Erst wenn er richtig gefordert wird, macht sich Freude und Entspannung auf seinem Gesicht breit. Neben mir und Ch. muss auch ab und zu der Hamster daran glauben. Nein! Kein Grund den Tierschutz anzurufen Er muss nicht kämpfen. Allerdings wird er auch mit Unterstützung dazu angehalten auf seinem Rad zu laufen. Damit er nicht zu dick wird!

Ist das ganze Gekämpfe und Trainiere vorbei sind wir außer Atem und bei T. lässt sich zumindest Zufriedenheit erkennen. Wenn ich sauer bin auf ihn und wie ein Vulkan explodiere, geht er mir aus dem Weg und habe ich ihm dann doch zu lange meine Zuneigung entzogen,  steht er vor mir und fragt mich, wie ein kleiner Junge: “Hast du mich noch lieb?” Nur wer ihn länger kennt, kann dann eine Nuance von Unsicherheit als Schatten über seine Augen huschen sehen.  Mit dieser Auswahl an Emotionen können wir als Familie schon überaus glücklich sein, denn Fremden gegenüber offenbart er sich nicht so drastisch. Mehrere Male war ich kurz davor, ihn auf Autismus testen zulassen. Jetzt habe ich den Entschluss gefasst, weiter als gutes Vorbild zu dienen und ihm zusätzlich das kleine Übungsheft “Emotionale Intelligenz” gekauft. Ich warte auf sichtbare Erfolge.

In unserer Zeit habe ich ihn bisher nur selten weinen sehen. Einmal davon galt mir. Wir waren noch kein halbes Jahr zusammen und sahen uns gerade zum zweiten Mal, als T. beim Abschied am Bahnhof das Wasser in den Augen stand. Zu diesem Zeitpunkt war für  ihn noch nicht klar, ob wir das Experiment “Fernbeziehung” wirklich wagen und er war sicher schon davon überzeugt, mich das letzte Mal zu sehen. Die Tränen waren wirklich rührend, die wirren Gedanke absurd. Wenn ich mir seit einem halben Jahr jede Nacht um die Ohren schlage, nur um einen schweigsamen Tibeter auf Skype zu sehen und für ihn in die Pampa fahre, damit wir die Zweisamkeit in einem abgelegenen Hotel genießen können, mache ich das nicht, weil ich ihn in nächster Zeit wieder abserviere! Aber wegen mir weinen darfst du schon Baby!

Die anderen Tränen gelten sonst nur Shah Rukh Khan. Egal wie Muskel bepackt und wie emotional eingeschränkt mein Mann ist, Shah Ruhk Khan bringt ihn zum Weinen. Kaum laufen die berüchtigten Bollywood-Filme klebt mein Mann, der sonst nur Dokumentationen und Karatefilme verschlingt, vor der Glotze und wird emotional. Ich hab es gesehen!!! Ihm laufen die Tränen in Strömen die Wangen herunter, wenn Shah Rukh Khan wieder mal gehindert wird, mit der Angebeteten seines Herzens zusammen zu kommen. Noch schlimmer wird es, wenn sie endlich zueinander finden! Beim ersten Mal traute ich meinen Augen kaum, denn für mich sind diese Filme kitschig und  ich konnte mir nicht vorstellen, dass mein harter Kerl da anders wäre.

Ich hatte mich getäuscht! Die Schicksale der tragisch Verliebten rührten sein Herz. Baby, Baby wann wachst du endlich auf und siehst, dass unser Leben jeden Bollywood Movie um Längen schlägt! Tragik, Stress, Hoffnungen und Liebe – Shah Rukh Khan wäre froh, wenn er das Drehbuch in die Hände bekommen würde.

 

Advertisements
This entry was posted in Leben and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s