Ausnahmezustand an ganzer Front – Mein Asperger wird gemobbt..

Ich muss improvisieren.  Seit Wochen.  Mathematik,  Deutsch, Vertretungsunterricht Ethik. ..
Deutsch, Deutsch,  Mathematik,  Vertretungsunterricht Musik. .. Deutsch, Mathematik,

Man muss dazu sagen,  dass ich Lehrerin für Deutsch,  Mathematik, Sachunterricht und Werken bin.  Da kenn ich mich aus.

Was Musik und Sport angeht, bin ich das schlechteste Vorbild,  was man sich denken kann.  Natürlich kann ich furchtbar erotisch tanzen, aber das ist in der Schule fehl am Platz.  Und singen kann ich nur falsch und laut.  Für meine Schüler also kein wirklicher Gewinn.
Ich liebe es zu rennen.  Ich kann mit voller Begeisterung eine halbe,  eine Stunde vor mich hin joggen. Wenn ich mich umdrehe, hab ich dann aber meist nur noch 3 von 20 Schülern hinter mir.  Die anderen seh ich erschöpft auf der Wiese zu Atem kommen.  Bodenturnen und Ballsportarten stehen mit mir auf Kriegsfuß.

Umso schlimmer,  dass ich seit Wochen immer wieder meinen Namen am Vertretungsplan lesen muss. Und das meist hinter Sport, Musik oder auch Ethik. 
Leider auch selten mit einer Woche Vorbereitungszeit,  da die Kollegen von einem Tag auf den anderen krank aus den Socken kippen. 

So habe ich am Morgen meist nur wenige Minuten Zeit, bevor ich über die Türschwelle der betreffenden Klasse trete und mit selbstbewusstem Unterton sage:

“Ich hab heute etwas Tolles für euch geplant ”

Türschwellenunterricht nennt sich diese Didaktik und sie mobbt meinen Asperger.

In solchen Augenblicken sitzt er eingesperrt in seinem Käfig, brüllt,  weint oder schmollt. Ich glaube,  er hat schon total abgenommen.

Noch mehr hat T. meinen Asperger geärgert. Nicht nur, dass er von Mittwoch bis Montag blieb und mit dem Bus kam, nein er konnte das Ganze noch toppen.

Am Donnerstag ging er mit mir auf Ringsuche. Er…Bisher wollte er das Thema Ringe so weit wie möglich herauszögern. Diesmal war er derjenige, der mich bis zum bitteren Ende von einem Schmuckgeschäft ins nächste zerrte. Am Ende der Tages taten mir nicht nur die Füße, sondern auch der Ringfinger weh.

Gefunden haben wir trotzdem nichts.
Alles aus Silber oder Gold. Aber darauf bin ich allergisch. Palladiumchlorid heißt das Zeug,  was mir jede Möglichkeit auf ein schönes Schmuckstück verdirbt.

Doch auch mit Edelstahl und Titan wird es nicht besser. Mit so schmalen Fingern hat man keine Chance auf einen Sofortkauf.

Doch T. wollte.  Sofort.
Und da fingen Asperger und ich an, die Welt nicht mehr zu verstehen.
T. wollte außer Training,  Essen und Sex nie was sofort.

Und jetzt plötzlich das!

Asperger war verwirrt.

Noch mehr verwirrte ihn T.s Aussage: “Du erzählst mir doch immer von deinen Träumen. Ich hab letztens auch ein bisschen geträumt.”

Wie sich rausstellte, meinte er dabei keine nächtlichen Träume.Er meinte unsere gemeinsame Zukunft.
Er hatte sich über einen Zusammenleben Gedanken gemacht.

Ganz realistisch gesehen ist das frühestens in 6 Jahren möglich,weil da sein jüngster Sohn eine Lehre beginnen sollte. Ganz realistisch war mir auch klar, dass T. für nichts und niemand in der Welt die Schweiz verlassen würde. Mutterseelenallein ohne Amala würde er nicht überleben.
Also hieß es eigentlich noch mindestens 11 Jahre warten, bis mein Sohn erwachsen würde. Realistisch.

In meinen utopischen Tagträumen ist das anders.

In T.s plötzlich auch. Er schaut sich Häuser an. In L.! Und er berechnet die Finanzierungsmöglichkeiten!
Es macht den Anschein, als würde er Nägel mit Köpfen machen.

Der Moment, in dem Asperger völlig die Kontrolle verlor und sich gedemütigt in der Ecke verkroch.

Advertisements
This entry was posted in Leben and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s