Monthly Archives: January 2015

ÜBERmorgen

ÜBERmorgen habe ich mir seit gestern Gedanken gemacht.  Ich kam vom Einkauf und stellte die Taschen ab, ohne die Einkäufe zu verstauen.  Das Eis schmolz in der Tasche,  während ich ÜBERmorgen träumte. Traurig wische ich heute die eingetrockneten Flecken vom … Continue reading

Posted in Leben | Tagged , | Leave a comment

Kommentare

Ein Weilchen kennt ihr mich ja schon und einen kleinen Einblick in meine Beziehung zu T. habt ihr auch.  Nach dem ich einige meiner Lebensgeschichten veröffentlicht habe, bin ich umgeschwenkt auf die Fiktion.  Es tut weniger weh, die Wahrheit in … Continue reading

Posted in Leben | Tagged , , , , , , | Leave a comment

staccato

  welt. atemzug. schrei. ganz fremd und  neu. angst.vertrauen. interesse. neugier. versuch. dinge. namen. ich schwebe zwischen den sphären. meiner sinne beraubt, muss ich wissen. muss erkennen, was mich an dem  leben hält, das mir wie ein traum erscheint. hinterfragen. … Continue reading

Posted in Fiktion | Tagged , , , , , , | Leave a comment

Gnoseozid

Als meine Augen das letzte Mal Tageslicht erblickten war es Mittag. Ich beaufsichtigte meine Schüler auf dem Hof, als ein dunkler Transporter mit quietschenden Reifen vor dem Schultor hielt. Erstaunt  und erschrocken blickten die Kinder auf. In den wenigen Sekunden, … Continue reading

Posted in Fiktion | Tagged , , , , | Leave a comment